"The Purge": Horror-Hit wird zur Fernsehserie - Bloodsuckerz.net
Bloodsuckerz.net  

Zurück   Bloodsuckerz.net > ENTERTAINMENT > Serien

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 02.10.2016, 09:30   #1
Internet Exorzist
 
Benutzerbild von Viktor Bout
 
Registriert seit: 01.10.2015
Ort: Skull Island
Beiträge: 846
Abgegebene Danke: 540
Erhielt 4.873 Danke für 192 Uploads
Standard "The Purge": Horror-Hit wird zur Fernsehserie

Zitat:
Horror in Serie: Nachdem „The Purge: Election Year“ der erfolgreichste Teil der Reihe wurde, dürften weitere Kinofilme sicher sein. Auch ins Fernsehen soll expandiert werden, wie Regisseur James DeMonaco verriet, der bereits Ideen hat…

Viel Blut für wenig Geld, so das Prinzip hinter erfolgreichen, langlebigen Horror-Reihen wie „The Purge“. Deren dritter Teil, „The Purge: Election Year“, kostete (ohne Marketing) zehn Millionen Dollar und spielte weltweit 115 Millionen ein, was ihn zum kommerziell erfolgreichsten Teil des Franchise macht – das aufs Fernsehen ausgeweitet werden soll. Cinemablend sprach mit James DeMonaco, der alle „Purge“-Kinofilme inszenierte und bereits fleißig für die TV-Serie plant.

„Ja!“, antwortete DeMonaco auf die Frage zu den Chancen auf eine „The Purge“-TV-Serie. „Keine Anthologie… Ich denke, eine Art Anthologie – mehr eine verflochtene Anthologie. Sie haben mich wegen einer TV-Serie angesprochen und meine Idee ist, dass man sechs oder sieben Geschichten erzählt. Und ich würde zwischen ihnen hin und her schneiden, mit Flashbacks.“

In herkömmlichen Anthologie-Serien werden in jeder Staffel eigenständige Geschichten erzählt, die – wenn überhaupt – nur lose verbunden sind, siehe „American Horror Story“. DeMonaco ging noch genauer darauf ein, was ihm für die „Purge“-TV-Serie vorschwebt (in der es wie in den Filmen um eine 12-Stunden-Frist geht, in der alle Verbrechen legal sind):

„Ich mag die Idee, die ‚Purge‘-Serie etwa zehn Stunden lang zu machen, denn es gibt eine Sache, für die wir in den Filmen nicht genug Raum haben: Wir können nicht auf nuancierte und komplexe Art zeigen, was jemanden dazu treibt, in dieser Nacht ein furchtbares Verbrechen zu begehen. Ob es nun Rache ist oder Leidenschaft, was an einer Serie mit Rückblenden interessant sein könnte, ist: Man startet in der Purge-Nacht und geht dann zurück, um zu zeigen, wie Leute dahin gekommen sind, wo sie sind.“ Als Beispiele nannte DeMonaco ein Paar, das in der Nacht staatlich erlaubter Gewalt durchdreht – in der „Purge“-Serie würden wir dann sehen, was der eine Partner dem anderen vorher für Gründe gegeben hat, ihm/ihr an die Gurgel zu gehen.
http://www.filmstarts.de/nachrichten/18507561.html
Teil 1 der Reihe war schwach,Teil 2 war dann sehr gut und bei Teil 3 ging es schon wieder Berg ab.
Eine Serie könnte aber interessant werden.
__________________
Keine Reup´s !!!
Viktor Bout ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Ein Drittel der Nacht"/"Der dritte Teil der Nacht"/"Trzecia czesc nocy", 1971 Zulawski Papierkorb 0 25.04.2016 14:43
So jetzt wird es knifflig ... Suche den Film "Die Insel der Krebse" Onkel Suicide Erfüllte Wünsche 5 30.03.2014 00:43
Suche "Neon Maniacs", "Mutilator", "Grim Reaper" und "Night of the thousand cats" Belzebub88 Erfüllte Wünsche 9 13.06.2012 19:10
Suche "Todesparty", "Ab in die Ewigkeit" und "Horror Express" - Uncut - Untouched NormanBates Erfüllte Wünsche 5 15.01.2010 17:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

2008 - 2017, bloodsuckerz