Bloodsuckerz.net  

Zurück   Bloodsuckerz.net > ENTERTAINMENT > Serien

Serien Diskussion, Empfehlung und Kritik über Serien aller Art

Umfrageergebnis anzeigen: Wie findet Ihr Z Nation?
Kacke hoch 10 6 24,00%
Ziemlich gut 19 76,00%
Weder Fisch noch Fleisch 0 0%
Teilnehmer: 25. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 12.11.2015, 12:54   #1
Routinier
 
Benutzerbild von nocgi

Registriert seit: 01.02.2012
Beiträge: 817
Abgegebene Danke: 990
Erhielt 4.899 Danke für 68 Uploads
Standard Z Nation - schon wieder Zombies?

Nach dem Erfolg von The Walking Dead hat sich 2014 die B-Movie Schmiede The Asylum das Genre gekrallt und eine eigene Interpretation der Untoten produziert. Regie (Showrunner) führt dabei Karl Schaefer.


Die Hauptfiguren:
Murphy “Patient Zero”
Ein Sträfling, dem ein Anti-Zombie-Impfstoff injiziert wurde und der dadurch als einziger mehrer Zombiebisse überlebt hat. In Washington sollen Wissenschaftler aus Murphys Blut einen Impfstoff generieren und so die Menschheit schützen.

Tommy “10K”
Ein junger Schütze, der seinen Vater verlor und ein scharfes Auge und ruhigen Finger hat. Sein Ziel: 10.000 Zombies abknallen.
Der jüngste der Gruppe, hat zwar noch nie ‘nen Porno gesehen, aber schießt verdammt gut. Auch taut er im Laufe der Serie immer mehr auf und gibt Einblicke in seine Vergangenheit.

Roberta Warren
Nationalgardistin, die im Laufe der Serie immer mehr die Rolle der Anführerin übernimmt.
Ist von allen in der Gruppe die nachdenklichste und am rationalsten handelnde.

Steven Beck “Doc”
Der älteste der Gruppe, ist überhaupt kein Arzt, dafür kennt sich der Althippie aber mit Schmerzmitteln und anderen verschreibungspflichtigen Substanzen recht gut aus.
Selbst Eingriffe am menschlichen Schädel per Akkuschrauber bringen den alten Herren nicht aus der Ruhe.

Addy Carver und Mack Thompson
Zwei junge Durchschnittsamerikaner, die sich der Gruppe anschließen.
Addys Lieblingswaffe ist ein mit Stacheln gespickter Baseballschläger.
Mack sorgt sich um Addy und versucht sie so gut es geht zu beschützen und heil die ganze Sache zu überleben.

Simon “Citizen Z”
Computerhacker, der als einziger in einem verlassenen Stützpunkt in Alaska residiert und per Kameras, Handys, Drohnen - einfach alles was ein Signal sendet/empfängt, Kontakt mit der Gruppe um Murphy hält. Sein einziger Kumpel in Alaska ist ein Husky.

Fazit:
Zuerst konnte ich mit der “preisgünstigen” Produktion und dem trashigen Humor nicht allzu viel anfangen. Die Serie bewegt sich definitiv nicht auf dem Niveau von The Walking Dead. Was die Serie aber selbstbewusst auch gar nicht will. Am auffälligsten ist gleich zu Beginn, das Wort Zombie ist allen bekannt und wird auch dementsprechend genutzt, um die Untoten Beißer zu klassifizieren. Zombiefilme sind logischerweise auch bekannt und Romeros Klassiker Night of tue Living Dead bleibt nicht unerwähnt. Ist anfangs noch etwas ungewohnt, aber ich habe mich schnell daran gewöhnt.

Ab der 5. Folge hatte ich deutlich Spaß an der Serie und die Hauptfiguren konnte ihren Rollen immer besser einen individuellen Stempel aufdrücken. Das Budget ist sichtlich gering und weit von TWD entfernt. CGI gesplattere gibt es haufenweise, aber trotz meines Nickname habe ich keine Probleme damit. Ein ganz wichtiger Punkt ist: Die Serie nimmt sich selber nicht sonderlich ernst. Es gibt Folgen, bei denen man sich mehr als einmal am Kopf kratzt und denkt: WTF?

Für mich ist gerade das, dass unterhaltsame. Während TWD sehr ernst und “logisch” das Thema einer Zombieapokalypse angeht, ist Z Nation wesentlich trashiger und billiger. In den besten Momenten verbindet sich die Absurdität mit gefährlicher Degeneration und die Serie wirkt auf einmal gar nicht mehr so billig und kopiert. Selbst die Darsteller scheinen im Verlauf der Serie immer mehr gefallen an ihren Rollen zu finden, was absolut positiv auffällt.

Wer wie ich, keine Lust hat, auf die Synchronfassung im TV zu warten, und vorab die 2. Staffel im O-Ton schaut (die Synchro finde ich gar nicht schlecht, um das mal gesagt zu haben), wird merken, wie sich vor allem Murphy weiterentwickelt hat. War mir die Figur anfangs zu blass, dreht Murphy in der 2. Staffel mächtig auf. Der Kerl hat dazu gelernt und sich mit seiner neuen Funktion arrangiert und es scheint, als ob er gefallen daran findet. Murphys trockener Humor und die Absurden Ideen sind absolut das Salz in der Suppe.

Ich für meinen Teil kann sagen: die Serie rockt definitiv und ist eine gelungene Abwechslung zu TWD und FTWD.

Also Blutsauger, was haltet Ihr von Z Nation?

Geändert von nocgi (22.10.2016 um 13:24 Uhr)
nocgi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2015, 15:23   #2
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Eule-08/15

Registriert seit: 05.03.2009
Ort: Eulenhausen
Beiträge: 945
Abgegebene Danke: 718
Erhielt 1.094 Danke für 15 Uploads
Standard

Ich kuck momentan die Free-TV-Ausstrahlung der ersten Staffel auf RTL 2.
Hat mir bisher ganz gut gefallen.
Klar ist jetzt The Walking Dead insgesamt schon besser (haben halt auch mehr Geld zur Verfügung^^) aber schlecht ist Z Nation auf keinen Fall, ist halt nicht ganz so ernst, es gibt mehr Action und so manche trashige Szene. Auf so Sachen wie mit der Glocke muss man auch erst mal kommen.


Hier noch Trailer von Staffel 1:







__________________
------------------------
-------> Huhu <-------
------------------------

Eule-08/15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2015, 15:49   #3
Der Alpha Predator
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Gladbeck

Registriert seit: 15.08.2011
Ort: Gotham City
Beiträge: 2.938
Abgegebene Danke: 1.792
Erhielt 11.783 Danke für 203 Uploads
Standard

Mir gefällt sie.
Immer her damit.
__________________
"You believe in Jesus?"
"Yes, I do!"
"Well, you're gonna meet him..."
Gladbeck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2015, 17:48   #4
Routinier
(Threadstarter)  
 
Benutzerbild von nocgi

Registriert seit: 01.02.2012
Beiträge: 817
Abgegebene Danke: 990
Erhielt 4.899 Danke für 68 Uploads
Standard

Zitat:
Zitat von Eule-08/15 Beitrag anzeigen
Auf so Sachen wie mit der Glocke muss man auch erst mal kommen.
Du sagst es
Die hauen ja schon etliche Klopper raus. Zombienado (kein Wunder bei The Asylum), Radioaktivität/Fallout, Murphys Beziehung zu den Zombies (Telekinese), Kannibalen-Sekte, Feministinnen usw. Auch die Folge mit Mack und Addys Alpträumen (das haben die konsequent durchgezogen) oder Doc, der eingeschlossen mit einem Zombie erst mal Kifft, zeigen, dass schräge Ideen kein Hindernis sind Skurril finde ich auch 10K's Stiefelsohlen an den Schultern als Zombiebeißschutz
In der 2. Staffel wird dann auch mal Mad Max gehuldigt (Apocalypse Now wurde ja schon gewürdigt).

Definitiv herrlich absurdes Spektakel
nocgi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2015, 19:05   #5
Grünschnabel
 
Benutzerbild von frank00000

Registriert seit: 13.12.2013
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 1.028
Erhielt 0 Danke für 0 Uploads
Standard

Ich hatte eigentlich nicht viel erwartet aber ich wurde positiv überrascht.
Die Serie ist anders als The Walking Dead aber das gefällt mir besonders.
DJ Qualls als NSA Typ einfach klasse!
Freue mich schon auf die 2. Staffel.
frank00000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2015, 21:26   #6
Routinier
(Threadstarter)  
 
Benutzerbild von nocgi

Registriert seit: 01.02.2012
Beiträge: 817
Abgegebene Danke: 990
Erhielt 4.899 Danke für 68 Uploads
Standard

@ frank00000 - Kann ich nur jedes Wort dick unterstreichen
Wusste anfangs nicht so recht, wo ich die Serie hinstecken soll. Wenn man sich mal eingesehen hat, und gefallen an den Charakteren gefunden hat, macht das ordentlich Spaß.
DJ Qualls passt auch wie Arsch auf Eimer. Der schlaksige Kerl ist mir schon bei Breaking Bad und The Big Bang Theory aufgefallen. Hab vor Ewigkeiten mal The New Guy auf Pro7 mit DJ gesehen. Der gute sticht absolut aus der Masse heraus

Mich würden aber auch mal ein paar Argumente der nicht-Fans interessieren. Was geht euch bei Z Nation am meisten auf'n Sack? Die Darsteller, CGI, Humor etc?
nocgi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2015, 23:22   #7
Uploader
 
Benutzerbild von der rabe

Registriert seit: 03.07.2010
Beiträge: 1.583
Abgegebene Danke: 2.281
Erhielt 23.103 Danke für 248 Uploads
Standard

Hab Z Nation, Staffel 1, schon vor Wochen geglotzt (deutsche Synchro).
Geniale Serie, erfrischend anders als sonstiger ZombieBrei
Macht richtig Spaß mal ne neue StoryLine zu erleben.
der rabe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2015, 15:28   #8
Internet Exorzist
 
Benutzerbild von Viktor Bout

Registriert seit: 01.10.2015
Ort: Hell´s Kitchen-N.Y.
Beiträge: 704
Abgegebene Danke: 414
Erhielt 3.240 Danke für 136 Uploads
Standard

Ich finde Z-Nation ziemlich gut,besser als Fear the Walking Dead.
Freue mich schon auf die 2. Staffel.
__________________
Viktor Bout ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2015, 13:12   #9
>Killer Klown<
Moderator
 
Benutzerbild von Carnage

Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Outer Space
Beiträge: 808
Abgegebene Danke: 155
Erhielt 2.555 Danke für 103 Uploads
Standard

Ich kannte diese Serie bis vor einer Woche noch gar nicht.
Und das als Zombie-Fan.

Ich bin erst in einem Elektronik-Markt letztens drauf aufmerksam geworden.

Wenn fast alle hier die ganz gut finden, dann werd ich mir die wohl auch mal zu Gemüte führen.
__________________
http://imageshack.us/photo/my-images/231/leatherfacecarnage.jpg/
Carnage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2015, 16:35   #10
Routinier
(Threadstarter)  
 
Benutzerbild von nocgi

Registriert seit: 01.02.2012
Beiträge: 817
Abgegebene Danke: 990
Erhielt 4.899 Danke für 68 Uploads
Standard

@ Viktor Bout
Finde es absolut genial, wie die Serie den Spagat zwischen Spannung, Dramaturgie und Humor immer wieder schafft. Ernste und bedrückende Szenen wechseln sich regelmäßig mit schrägen, bizarren Szenen ab - und das Ganze funktioniert sogar.

Mein Highlight war u.a. die Folge "The Collector", in der ein durchgeknallter Sammler Murphy für seine private Sammlung gefangen hält. Nebenbei erklärt der Nerd dem genervten Murphy noch die Entwicklung des Zombiegenres von den 1930ern bis in die Gegenwart. Die Serie nimmt sich einfach selbst nicht zu ernst (ich sag nur Z-Weed ), und das ist m.M. ein großer Pluspunkt.
nocgi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2016, 13:41   #11
Routinier
(Threadstarter)  
 
Benutzerbild von nocgi

Registriert seit: 01.02.2012
Beiträge: 817
Abgegebene Danke: 990
Erhielt 4.899 Danke für 68 Uploads
Standard

So, glotze gerade die 3. Staffel mit deutschen Subs (sofern vorhanden), und mir gefällt das Ganze immer noch verdammt gut. Die einzelnen Charaktere haben sich in den vergangenen zwei Staffeln wirklich weiter entwickelt und eine Menge erlebt. "The Murphy" ist sichtlich an seiner Figur gewachsen. Der blaue Kerl möchte eher sein eigenes "Ding" durchziehen, und hat absolut keinen Bock, das Versuchskanninchen für eine kleine Elite zu spielen. Seine besondere Fähigkeit, halb Mensch, halb Zombie zu sein, nutzt er immer stärker zu seinem Vorteil aus.

Mit Hector/Escorpion stößt auch noch ein neuer "Held" zur Truppe, der seiner kriminellen Vergangenheit abgeschworen hat (sagt er zumindest) und sich der Gruppe um Lt. Roberta Warren angeschlossen hat. Stark auch ihre Aussage zu Hector: "Ich brauche keinen Heiligen. Ich brauche einen Killer".

Habe gerade Folge 6 der 3. Staffel geschaut. Doc und 10K in der Klapse.
Einfach nur sehr schräg, was die Macher immer wieder servieren. Ich für meinen Teil möchte Z-Nation nicht mehr missen.
nocgi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Evelyn Sanders – Geht das denn schon wieder los MSG Audio-Books 0 14.10.2013 13:32
Oase der Zombies aka Bloodsucking Nazi Zombies taipan4266 Papierkorb 2 16.09.2013 22:15
Birth of a Nation Butzemann Papierkorb 3 31.05.2012 09:52
Nation Red Draco Videospiele 0 06.11.2009 22:09
Und schon wieder ein neuer... Amstaff-Bo Vorstellungen 2 24.11.2008 02:08


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.

2008 - 2017, bloodsuckerz